lebenslauf

10.09.19091909 wird die Amazone auf Werft von J. Jacobs gebaut. Die Abbildung zeigt das baugleiche Schiff Maria nach dem Stapellauf.

AMAZONE - Neubau der Jacobs Werft in Morregge für Kapitän Heinrich Ossenbrüggen, Auedeich, Heimathafen Haseldorf.

07.11.1917

Verkauft an Kpt. Otto Lütjen Hamburg.

4.12.1919

Verkauft an Wilhelm Lischau, Lübek (Kpt. Kruse)

Von 1920 bis 1986 fuhr die Amazone als Kümo Günter. 20.01.1920

GÜNTER - Umbenannt

1926

Kpt.: Wilhelm Lischau, Heimathafen Wischhafen

1926

Einbau eines Motors: Klöckner Humboldt Deutz (Köln) 2 Takt 2 Zyl., 50 PS, Schiff erhöht, jetzt 1,93 m Seitenhöhe.
Neu vermessen 81 BRT, 42 NRT, Tragfäfigkeit 120 t.

1927

GÜNTER - Verkauft an Kpt. Johann Lührs, Wischhafen.

1934

Einbau eines neues Motors KHD, 4Takt 3 Zyl, 50 PS

1934

Unterscheidungssignal geändert in DEHB.

1939

Verkauft an Kpt. Amandus Claus Friedrich Dierks, Wischhafen.

1948

Unterscheidungsssignal geändert in DFVX.

1954

Verlängert jetzt 96 BRT, 54 NRT, 140 tdm.

1957

Verlängert und erhöht. Neue Abmessungen:
Länge: 33,55m
Breite: 5,83m
Seitenhöhe: 2,20m
Vermessung: 129 BRT, 92 NRT,
Tragfähigkeit 200tdw.

1967

Verkauft an Kpt. Edgar Blank, Wischhafen.

1970

Verkauft an Fox & Co., Wischhafen.

1971

Verkauft an Kpt. Edgar Blank, Wischhafen.

1978

Verkauft an Kpt. Karl Meyer, Wischhafen.

1978

Einbau eines Motors Deutz 4-Takt 8 Zylinder, 180 PS, luftgekühlt.

1980

Aufgelegt.

10.12.1985

Verkauft an Trans Team Schmidt/Zedler GmbH, Heimathafen Hamburg.

1985

Verkürzt, Sanierung und Umbau zur Privatyacht-Motorsegler.
Neue Vermessung: Länge: 21,88m Lüa: 24,69m Breite: 5,36m
Seitenhöhe: 2,32m
BRZ: 73
NRZ: 29

01.1987

Rückbennung in AMAZONE - Verkauft an Firma „Amazone“ Schiffsbetriebs Gmbh, Hamburg, Kapt. bleibt.

04.03.1992

Verkauft an Kpt. Sigurd Zedler, Hamburg

1992-1997

Liegt überwiegend in Hamburg.

15.07.1997

Verkauft an Franke, Wolff, Boomgarden, Hamburg. Eignergemeinschaft.
Umbau zur schwimmenden Bildungsstätte.

28.05.1998 thumb_04_d2

Verkauft an Franke, Wolff: Segeltörns auf Elbe, Ostsee und Wattenmeer.

1999

Umbau zum Traditionssegler. Aufnahme in den Museumshafen Oevelgönne e.V..
Amazone Bildung Erleben e.V. macht damit Chartertörns auf Elbe, Wattenmeer und Ostsee.

 

2001

Die Amazone heute.

Verkauft an Sönke Lüneburg, Hamburg.
Betreiberin:
Bildungswerk Nordseewatten e.V., Ülsby

Traditionelle Seemannschaft auf Elbe, Ostsee und Wattenmeer.

 
Joomla SEF URLs by Artio

© 2005 Bildungswerk Nordseewatten e.V.